Willkommen auf Manderow!

Dieser bezaubernde Ort ist uns ins Herz gewachsen: natürlich, gemütlich und ruhig. Sie werden Manderow lieben lernen.

Kommen, um zu bleiben!

Über das Gutshaus

Die Liebe zu alten und historischen Gebäuden hat die neuen Besitzer von Gut Manderow Anfang 2018 nach Mecklenburg-Vorpommern gebracht. Sie werden hier zukünftig wohnen und arbeiten.

Die Renovierung des Hauses ist in vollem Gang, die ursprünglichen Raumstrukturen sind fast alle wieder so hergestellt, wie  sie nach dem letzten Umbau von 1922 waren. Das Gutshaus wird Schritt für Schritt von den Farben und Wandbeschichtungen befreit, die nicht bauzeitlich sind. Ziel ist durch die Verwendung von historischem Kalkputz und Farben ein baubiologisch optimales Hausklima zu schaffen. In vielen Räumen spühren die Gäste schon diese natürliche Frische.

Interessierte sind immer herzlich eingeladen, sich über den Baufortschritt zu informieren.

Geschichte seit 1228

Erstmals wurde Gut Manderow im Jahre 1228 als Sommerresidenz des Bischofs zu Ratzeburg erwähnt. Im 16. Jahrhundert entstand hier ein Rennaissancebau, auf dessen Fundament das heutige Herrenhaus Manderow im Jahr 1922 im neobarocken Stil errichtet wurde. Das Gut befand sich seit 1715 im Besitz der Familie Ditmer und ab 1799 bis 1945 der Familie Martienssen. Bereits zu DDR-Zeiten wurde das Gutshaus zum Wohnhaus umgebaut. Es beherbergte außerdem bis zur Wende einen kleinen Konsum, eine Gaststätte und einen Kulturraum mit Bühne. Die Vorbesitzer begannen ab circa 2010 mit dem Rückbau zu den ursprünglichen Grundrissen. Manderow war eines der wenigen noch erhaltenen Gutsdörfer in Mecklenburg-Vorpommern. Die einstigen Nebengelasse wurden Anfang der 1990er Jahre unter Denkmalschutz gestellt. Leider sind schon einige dieser schönen alten Gebäude eingestürzt oder abgerissen worden.

Urlaub auf Manderow

Lust auf eine kleine oder große Sommerfrische auf Manderow?
Oder auf ein paar unbeschwerte Tage im Herbst, Winter oder Frühling?

Das kleine Dorf Manderow liegt versteckt und frei vom Durchgangsverkehr nahe der Ostsee und nur 10 km von Wismar entfernt. Seit Anfang 2018 sanieren wir das alte Gutshaus und haben inzwischen die ersten Gästezimmer bezugsfertig. Unser Haus ist ein wunderbarer Ort, um zu entspannen und Kraft zu tanken. Bei klarem Himmel können Sie nachts, während die Nachtigall singt, die Milchstraße sehen. Tagsüber können Sie im Garten einfach die Beine hochlegen oder Ausflüge in die Umgebung unternehmen.

Die drei Gästezimmer liegen im ersten Stock mit Blick auf das Rondell und die beiden alten Linden. Vis-à-vis befindet sich eine Toilette mit Waschbecken. Warmes Wasser und eine Dusche gibt es im gemeinsamen Badezimmer im Erdgeschoss. Dort kann auch ein Aufenthaltsraum mitgenutzt werden. Im Herbst/Winter 2019/20 vermieten wir nur unser Blaues Zimmer, da es durch den Kachelofen kuschelig beheizbar ist.

Am Haus wird stetig gebaut. Sie werden von den Aktivitäten aber wenig mitbekommen. Wenn Sie neugierig sind, können Sie uns gern über die Schulter schauen und sich das Haus zeigen lassen.

Die Zimmer für die Gäste sind von gutem Standard, aber nicht ohne morbiden Charme.

Helfen Sie mit, Baukultur zu erhalten und erlebbar zu machen!

Blaues Zimmer

Doppelzimmer mit Kingsize-Bett (180 x 200 cm), Gemeinschaftsbad: 60,00 Euro in Einzelnutzung, zuzüglich 10,00 Euro für den zweiten Gast

Gartenzimmer

Gartenzimmer

Doppelzimmer mit Queensize-Bett (140 x 200 cm), Gemeinschaftsbad: 60,00 Euro in Einzelnutzung, zuzüglich 10,00 Euro für den zweiten Gast
[nicht im Herbst/Winter 2019/20 buchbar]

Zimmer mit Sternenblick

Doppelzimmer mit Kingsize-Bett (160 x 200 cm), Gemeinschaftsbad: 70,00 Euro in Einzelnutzung, zuzüglich 10,00 Euro für den zweiten Gast
[nicht im Herbst/Winter 2019/20 buchbar]
 
Fr
1
Sa
2
So
3
Mo
4
Di
5
Mi
6
Do
7
Fr
8
Sa
9
So
10
Mo
11
Di
12
Mi
13
Do
14
Fr
15
Sa
16
So
17
Mo
18
Di
19
Mi
20
Do
21
Fr
22
Sa
23
So
24
Mo
25
Di
26
Mi
27
Do
28
Fr
29
Sa
30
Blaues Zimmer                                                            
Gartenzimmer                                                            
Zimmer mit Sternenblick                                                            

Haustiere auf Anfrage

Alle Preise gelten inklusive Bettwäsche und Handtücher.

Alle unsere Zimmer sind ganz wissentlich und absichtlich OHNE ein Fernsehgerät ausgestattet.

Gerne servieren wir Ihnen ein individuelles Frühstück in Bioqualität zum Preis von 10,00 Euro pro Person und Tag.

Alle Preise beinhalten die aktuelle gesetzliche Mehrwertsteuer.

Die Zimmer stehen am Anreisetag ab 14.30 Uhr und am Abreisetag bis 11.00 Uhr zur Verfügung. Andere Zeiten sind selbstverständlich nach Absprache möglich

 

Veranstaltungen

Was kommt ….

7. Dezember 2019 um 18 Uhr
Das Gutshaus Manderow lädt ein zum lebendigen Adventskalender der Kirchengemeinde Hohenkirchen-Proseken   

20. Juni 2020
Mittsommer-Remise
Hier geht’s zum Programm der  Mittsommer-Remise

13. September 2020
Tag des offenen Denkmals
Hier geht’s zum Programm des Tages des offenen Denkmals

Was war …

3. bis 6. Oktober 2019
Ausstellung im Gutshaus Manderow:
UMLAND: Anke Weßling, Schwerin
im Rahmen von Kunst heute – Zeitgenössische Kunst erleben in Mecklenburg-Vorpommern

8. September 2019
Tag des offenen Denkmals

22. Juni 2019
MittsommerRemise

2. Dezember 2018
Teilnahme am Lebendigen Adventskalender der Kirchengemeinde Hohenkirchen-Proseken   

9. September 2018
Tag des offenen Denkmals

23. Juni 2018
MittsommerRemise